Das Christopherusfest 2019
Wallfahrtskapelle St. Marien in Etzelsbach
Geschrieben von: Peter Anhalt   

Fahrzeugsegnung am 20.07.2019
von Peter Anhalt

Oft fällt die Fahrzeugsegnung mit der Steinbächer Kirmes zusammen. In diesem Jahr war das nicht der Fall. Das Christopherusfest (24. Juli) war mittwochs, so fand die Etzelsbacher Fahrzeugsegnung bei bestem Wetter am Sonntag vor dem Fest statt. Zunächst fielen die zahlreichen Feuerwehrleute auf, die Fahrzeuge auf der Wiese hinter der Kapelle einordneten. Viel Arbeit hatten sie nicht. Alle Fahrzeughalter waren besonders diszipliniert. Mehr als 120 Autos waren gekommen, nicht ganz so viel wie in den letzten Jahren. Einige Motorräder standen hinter der Kapelle.

Pfarrer Stubenitzky ging in seinen Ansprechen in diesem Jahr besonders auf die Vierzehn Nothelfer ein, die im Eichsfeld und auch in Etzelsbach besonders verehrt werden. Christophorus, der Patron der Reisenden und natürlich auch der Autofahrer, ist einer von ihnen. Auf seine besondere Führsprache hin erbitten die Wahlfahrer den Segen für sich und ihre Fahrzeuge. Während sie das Lied "In Gottes Namen fahren wir" sangen, segnete Pfarrer Stubenitzky alle Autos und Motorräder mit Weihwasser.

Nach dem Schlusssegen beendete der Pfarrer die kleine Wallfahrt mit dem Wunsch: "Allen wünsche ich im kommenden Jahr eine gelassen und unfallfreie Fahrt!"

 

Rückmeldung

Sie haben eine Frage, möchten eine Rückmeldung loswerden oder haben einen Vorschlag für die Seite? Dann sind Sie hier genau richtig.

Download